Normen

Geändert DIN EN 13819-2:2021-03 Gehörschützer – Prüfung – Teil 2: Akustische Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 13819-2:2020

Dieses Dokument legt akustische Prüfverfahren für Gehörschützer fest. Zweck dieser Prüfungen ist, die Beurteilung der Leistungsfähigkeit des Gehörschützers, wie sie in der jeweiligen Produktnorm der Normenreihe DIN EN 352 festgelegt ist, zu ermöglichen. Für diese Norm ist das Gremium NA 075-02-01 AA „Gehörschutz“ bei DIN zuständig.

Geändert DIN EN 352-6:2021-03 Gehörschützer – Sicherheitstechnische Anforderungen – Teil 6: Kapselgehörschützer mit sicherheitsrelevantem Audioinput; Deutsche Fassung EN 352-6:2020

Dieses Dokument ist anzuwenden für Kapselgehörschützer mit sicherheitsrelevantem Audioinput. Das Audiosignal kann über einen elektrischen Eingang oder andere Kommunikationssysteme, wie Bluetooth, übertragen werden.

Geändert DIN EN 352-5:2021-03 Gehörschützer – Sicherheitstechnische Anforderungen – Teil 5: Kapselgehörschützer mit aktiver Geräuschkompensation; Deutsche Fassung EN 352-5:2020

Dieses Dokument ist anzuwenden für Kapselgehörschützer mit aktiver Geräuschkompensation (ANR, englisch: Active Noise Reduction). Es legt für die Integration der aktiven Geräuschkompensation Anforderungen hinsichtlich Konstruktion, Gestaltung, Leistung, Kennzeichnung und Benutzerinformationen fest.

Geändert DIN EN 352-4:2021-03 Gehörschützer – Sicherheitstechnische Anforderungen – Teil 4: Pegelabhängig dämmende Kapselgehörschützer; Deutsche Fassung EN 352-4:2020

Dieses Dokument ist anzuwenden für pegelabhängig dämmende Kapselgehörschützer. Es legt für die Integration der pegelabhängigen Funktionalität Anforderungen hinsichtlich Konstruktion, Gestaltung, Leistung, Kennzeichnung und Benutzerinformationen fest.

Geändert DIN EN 352-3:2021-03 Gehörschützer – Allgemeine Anforderungen – Teil 3: An Kopfschutz und/oder Gesichtsschutzgeräten befestigte Kapselgehörschützer; Deutsche Fassung EN 352-3:2020

Dieses Dokument legt Anforderungen hinsichtlich Konstruktion, Gestaltung, Leistung, Kennzeichnung und Benutzerinformationen für an Kopfschutz und/oder Gesichtsschutz befestigte Kapselgehörschützer, im Folgenden bezeichnet als „befestigte Kapselgehörschützer“, fest. Im Besonderen legt es Anforderungen bezüglich der Schalldämmung der befestigten Kapselgehörschützer fest, gemessen in Übereinstimmung mit EN ISO 4869-1:2018.

Geändert DIN EN 352-2:2021-03 Gehörschützer – Allgemeine Anforderungen – Teil 2: Gehörschutzstöpsel; Deutsche Fassung EN 352-2:2020

Dieses Dokument legt Anforderungen hinsichtlich Konstruktion, Gestaltung, Leistung, Kennzeichnung und Benutzerinformation für Gehörschutzstöpsel fest. Im Besonderen legt es die Anforderungen bezüglich der Schalldämmung der Gehörschutzstöpsel fest, gemessen in Übereinstimmung mit EN ISO 4869-1:2018. Die Anforderungen dieses Dokuments betreffen in erster Linie die physikalische und akustische Leistung der Gehörschutzstöpsel.

Geändert DIN EN 352-1:2021-03 Gehörschützer – Allgemeine Anforderungen – Teil 1: Kapselgehörschützer; Deutsche Fassung EN 352-1:2020

Dieses Dokument legt Anforderungen hinsichtlich Konstruktion, Gestaltung, Leistung, Kennzeichnung und Benutzerinformation für Kapselgehörschützer fest. Im Besonderen legt es Anforderungen bezüglich der Schalldämmung der Kapselgehörschützer fest, gemessen in Übereinstimmung mit EN ISO 4869-1:2018.

Geändert DIN EN 134:2021-03 – Entwurf Atemschutzgeräte – Benennungen von Einzelteilen; Deutsche und Englische Fassung prEN 134:2021

Der vorliegende Norm-Entwurf legt die Nomenklatur für typische Komponenten von Atemschutzgeräten sowie Tauchgeräte mit Lungenautomat fest. Es legt nicht fest, welche oder wie viele Bauteile verwendet werden und wo sie im Gerät angeordnet sind. Die verwendeten Abbildungen dienen nur als Beispiele für die Identifizierung der verschiedenen Teile und die entsprechenden Begriffe zur Erleichterung der Anwendung.

Geändert DIN 5416:2009-05 Wälzlager – Abziehhülsen

Diese Norm (DIN 5416) wurde vom Normenausschuss Wälz- und Gleitlager, Arbeitsausschuss NA 118-01-02 AA „Kugellager und Spannlager einschließlich Teile, allgemeines Wälzlagerzubehör und Gehäuse“, erarbeitet.

Geändert DIN 54115-1 Beiblatt 1:2021-03 Zerstörungsfreie Prüfung – Strahlenschutzregeln für die technische Anwendung umschlossener radioaktiver Stoffe in der Gammaradiografie – Teil 1: Umgang, Organisation und Beförderung; Beiblatt 1: Materialprüfung an Verkehrswegen und Abschätzen des Kontrollbereiches

Die DIN-Norm 54115-1 Beiblatt 1:2021-03 ist geändert worden.

Kategorien

Datum