Vorschriften und Regelwerk der DGUV

Geändert DGUV Information 205-040 Prüffristen im Brandschutz

Um die dauerhafte Funktion von Brandschutzeinrichtungen zu gewährleisten, wird ihre wiederkehrende Prüfung und Instandhaltung in zahlreichen Gesetzen, Verordnungen, Vorschriften und Regeln gefordert. Die vorliegende DGUV Information führt die unterschiedlichen Anforderungen aus den verschiedenen Quellen zusammen und unterstützt die Verantwortlichen somit beim sicheren Betrieb ihrer Brandschutzeinrichtungen.

Neu 22364 FBVW-202: Sicherheitsbeleuchtung in den technischen Regeln für Arbeitsstätten

Sicherheitsbeleuchtung dient dem gefahrlosen Verlassen der Arbeitsstätte und der Verhütung von Unfällen, die durch Ausfall der Allgemeinbeleuchtung entstehen können. Mit der Neufassung der Technischen Regeln für Arbeitsstätten (ASR) sind die Regelungsinhalte neu zugewiesen worden. Diese Fachbereich AKTUELL gibt einen Überblick.

Neu 22362 FBHM-083: Schimmelpilzbefall an Hölzern – Beurteilung und Maßnahmen bei Befall an Transport- und Verpackungshölzern

Diese Fachbereich AKTUELL soll Hilfestellung bei der Gefährdungsbeurteilung und daraus folgenden Maßnahmen bei Tätigkeiten mit schimmelpilzbefallenen Transport- und Verpackungsmaterialien aus Holz geben. Holz unterliegt als organisches Material naturgegeben einer Besiedlung mit Mikroorganismen (Biostoffen), insbesondere mit Schimmelpilzen. Je höher der Feuchtegehalt des Holzes,

Neu DGUV Information 209-095 Quarzhaltiger Staub in der Gießerei-Industrie – Branchenlösungen gemäß TRGS 559

Die DGUV Information 209-095 beschreibt technische, organisatorische und persönliche Schutzmaßnahmen sowie Schutzmaßnahmenkonzepte für Arbeitsbereiche in der Gießerei-Industrie, in denen der geltende Beurteilungsmaßstab von 0,05 mg/m³ für Quarz (A-Staub) derzeit noch nicht eingehalten werden kann. Diese Branchenlösungen wurden gemäß der Technischen Regel für Gefahrstoffe 559 „Quarzhaltiger Staub“ entwickelt.

Neu DGUV Information 213-705 Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger (EGU) nach der Gefahrstoffverordnung – Mehlstaub in Backbetrieben

Die DGUV Information 213-705 enthält Hinweise zu technischen, organisatorischen und persönlichen Schutzmaßnahmen bei der Exposition gegenüber Mehlstaub in Backbetrieben. Sie ist Teil der Schriftenreihe „Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger nach der Gefahrstoffverordnung“, kurz EGU. Diese dienen Unternehmen als Hilfestellung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen nach der Gefahrstoffverordnung.

Geändert DGUV Information 215-441 – Büroraumplanung – Hilfen für das systematische Planen und Gestalten von Büros

Diese DGUV Information konkretisiert die sicherheitstechnischen, arbeitsmedizinischen, ergonomischen und arbeitspsychologischen Anforderungen hinsichtlich der Flächenplanung von Büroräumen und Bürobereichen. Die Gestaltungskriterien können auch auf ähnliche Arbeitsplätze angewendet werden.

Sie enthält Handlungsanleitungen und Beispiele, die beschreiben, wie die Schutzziele der Arbeitsstättenverordnung,

Geändert DGUV Regel 109-009 Fahrzeuginstandhaltung

Die DGUV Regel 109-009 „Fahrzeuginstandhaltung“ richtet sich an alle Unternehmen, die Fahrzeuge instandhalten. Der Begriff Instandhaltung umfasst dabei die Instandsetzung, Inspektion und Wartung von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen. Fahrzeuge im Sinne der Schrift sind Landfahrzeuge, die betriebsmäßig durch Maschinenkraft bewegt oder gezogen werden.

Neu 21475 DGUV Vorsorge – Informations- und Meldeportal zur nachgehenden Vorsorge

Der Flyer informiert in Kurzfassung über das Angebot von DGUV Vorsorge. DGUV Vorsorge ist ein Informations- und Meldeportal rund um das Thema nachgehende Vorsorge. Arbeitgebende und Arbeitnehmende können Meldungen zur nachgehenden Vorsorge vornehmen und finden darüber hinaus Wissenswertes zu Ablauf und Organisation der nachgehenden Vorsorge sowie weiterführende Kontaktdaten.

Geändert DGUV Information 204-007 Handbuch zur Ersten Hilfe

Das Handbuch zur Ersten Hilfe beschreibt die allgemein gültigen Erste-Hilfe-Maßnahmen in Deutschland, wie sie aktuell von den zertifizierten Ausbildungsstellen vermittelt werden. Das Buch hilft Ihnen dabei, die notwendigen Erste-Hilfe-Kenntnisse zu erwerben und nach dem Besuch eines Erste-Hilfe-Kurses zu festigen und immer wieder aufzufrischen.​

Aktualisierungen zur letzten Ausgabe von 2017:
Dieses Handbuch wurde an die aktuellen Reanimationsrichtlinien des ERC/GRC angepasst.

Neu DGUV Information 207-029 Einsatz von Ozon in Bäderbetrieben

Ozon wird zur Desinfektion von Schwimm- und Badebeckenwasser eingesetzt. Ozon kann nur in Betrieben vor Ort hergestellt werden und fällt in den Geltungsbereich der EU-Biozid-Verordnung. Für die Herstellung und Umgang mit dem Biozid Ozon sind daher besondere Sicherheitsanforderungen erforderlich. Um ein sicheres Arbeiten mit Ozon auch künftig zu gewährleisten,

Kategorien

Datum