DGUV Informationen

Neu DGUV Information 213-729 Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger (EGU) nach der Gefahrstoffverordnung – Beschriften von Kunststoffen mit Laser

Die DGUV Information 213-729 enthält Hinweise zu technischen, organisatorischen und persönlichen Schutzmaßnahmen in Bezug auf Gefahrstoffe bei der Beschriftung von Kunststoffen mit Lasern. Sie ist Teil der Schriftenreihe „Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger nach der Gefahrstoffverordnung“, kurz EGU. Diese dienen Unternehmen als Hilfestellung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen nach der Gefahrstoffverordnung.

Neu DGUV Information 209-054 Tätigkeiten mit Kontakt zu Biostoffen in der Holz- und Metallindustrie

Diese DGUV Information beschreibt Tätigkeiten mit Kontakt zu Biostoffen in der Holz- und Metallindustrie. Sie ist dreigliedrig aufgebaut. Im ersten Teil (Abschnitt A) werden grundlegende Anforderungen und Maßnahmen der Biostoffverordnung (BioStoffV) beschrieben, die im Rahmen einer Gefährdungsbeurteilung erforderlich sind. Darüber hinaus werden zum besseren Verständnis auch allgemeine mikrobiologische Aspekte ausgeführt.

Geändert DGUV Information 201-011 Verwendung von Arbeits-, Schutz- und Montagegerüsten

Der Aufbau, Umbau und Abbau von Gerüsten sowie die eigentliche Benutzung sind mit vielfältigen Gefährdungen verbunden. Die DGUV Information 201-011 beschreibt praxisnah und mit vielen erklärenden Abbildungen, wie die Arbeiten mit Gerüsten sicher gestaltet werden kann. Zur Besserung Anwendung in der Praxis ist die Information anhand eines typischen Bauablaufs gegliedert: Zuerst werden die Anforderungen und Hinweise für Auftraggebende und Planende behandelt,

Geändert DGUV Information 212-001 Arbeiten unter Verwendung von seilunterstützten Zugangs- und Positionierungsverfahren

Das seilunterstützte Zugangs- und Positionierungsverfahren (SZP) ist ein Arbeitsverfahren, das den Zugang zu hochgelegenen Arbeitsplätzen ermöglicht. SZP schützt die Anwender und Anwenderinnen vor einem Absturz durch die Verwendung eines Sicherungssystems.

In der DGUV Information 212-001 wird das Verfahren selbst,

Geändert DGUV Information 204-021 – Dokumentation der Erste-Hilfe-Leistungen (Meldeblock)

Die Alternative zum Verbandbuch (DGUV Information 204-020) als Meldeblock mit perforierten Seiten zum Abreißen.

Änderungshinweis: Die DGUV Information wurde an die aktuellen Normen für Verbandkästen DIN 13157 (2021-11), DIN 13169 (2021-11) und DIN 13164 (2022-02) angepasst.

Neu 22311 DGUV Test Information 13: Wesentliche Veränderungen von Produkten

Das deutsche Produktsicherheitsgesetz (ProdSG) regelt die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt. Hierunter ist „jede entgeltliche oder unentgeltliche Abgabe eines Produkts zum Vertrieb, Verbrauch oder zur Verwendung auf dem Unionsmarkt im Rahmen einer Geschäftstätigkeit“ zu verstehen (§ 2 Nr. 4 ProdSG).

Neu 12084 Das Reha-Management der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung – Handlungsleitfaden Das Reha-Management der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung – Handlungsleitfaden

Handlungsleitfaden „Das Reha-Management der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung“ richtet sich an alle Mitarbeitenden der UV-Träger im oder mit Kontakt zum Reha-Management sowie an alle Partnerinnen und Partner, die gemeinsam mit den Versicherten und den Reha-Managerinnen und Reha-Managern den Reha-Prozess gestalten.

Nur online als PDF zum Download erhältlich.

Neu DGUV Information 213-728 Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger (EGU) nach der Gefahrstoffverordnung – Verarbeitung thermoplastischer Kunststoffe in Spritzgießmaschinen

Die DGUV Information 213-728 enthält Hinweise zu technischen, organisatorischen und persönlichen Schutzmaßnahmen in Bezug auf Gefahrstoffe für die Verarbeitung thermoplastischer Kunststoffe in Spritzgießmaschinen. Sie ist Teil der Schriftenreihe „Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger nach der Gefahrstoffverordnung“, kurz EGU. Diese dienen Unternehmen als Hilfestellung bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen nach der Gefahrstoffverordnung.

Neu DGUV Information 213-552 – Verfahren zur Bestimmung von p-Chloranilin

Die DGUV Information 213-552 beinhaltet ein von den Unfallversicherungsträgern anerkanntes Messverfahren zur Feststellung der Konzentration von 4-Chloranilin in der Luft in Arbeitsbereichen: Probenahme mit Pumpe und Abscheidung auf sauer imprägnierten Filtern, Gaschromatographie nach Desorption.

Als gedruckte Version voraussichtlich bestellbar ab April 2023.

Neu DGUV Information 202-077 Sicheres Schleifen

Worauf gilt es zu achten!? Sicheres Schleifen leicht gemacht!

Als gedruckte Version voraussichtlich bestellbar ab März 2023.

Detailliertere Informationen erhalten Sie hier

Kategorien

Datum