PRÄVENTION AKTUELL
Beschäftigte so lange krankgeschrieben wie noch nie

Deutsche Beschäftigte waren im 1. Halbjahr länger krank als in den Jahren zuvor. Corona ist ein Grund dafür, aber nicht der Einzige.

Weiterlesen ›
Arbeitsunterbrechung beeinflusst ältere Personen stärker

Arbeitsunterbrechungen lassen sich in den meisten Fällen kaum vermeiden. Ärgerlich sind sie immer, reißen sie die unterbrochene Person aus ihrer Konzentration. Forscher der TU Dortmund haben nun herausgefunden, dass ältere Beschäftigte länger brauchen, um das Leistungsniveau vor der Unterbrechung wieder zu erreichen.

Weiterlesen ›
Unternehmensbeteiligungen erhöhen Mitarbeitertreue

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die über Kapitalinvestitionen an dem Unternehmen, in dem sie arbeiten, beteiligt sind, bleiben wahrscheinlich länger. Und dies gilt insbesondere, wenn sie auch außerhalb des Unternehmens auf dem Arbeitsmarkt gute Chancen hätten und grundsätzlich bereit wären, zu wechseln. Zu diesem Ergebnis kommt eine mehrjährige Studie der Universitäten Göttingen, Mainz und Groningen zu mehr als 190.000 Beschäftigten eines multinationalen Unternehmens in Deutschland. Die Ergebnisse sind in der Fachzeitschrift Accounting, Organizations and Society erschienen.

Weiterlesen ›
Keine Sicherheit im Schnellverfahren

Zeitarbeiter sind oft nur kurz in einem Betrieb. Trotzdem müssen sie gründlich unterwiesen und über mögliche Gefährdungen informiert werden – zur Sicherheit aller im Betrieb tätigen Menschen.

Weiterlesen ›
Zeitarbeit für ausländische Arbeitskräfte erlauben

Der VDMA fordert von der Politik, auch Zeitarbeitsfirmen zu erlauben, ausländische Fachkräfte nach Deutschland zu holen. Es muss nun jede Möglichkeit ernsthaft erwogen werden, das Fachkräfteproblem in den Griff zu bekommen.

Weiterlesen ›
Gibt es Hitzefrei am Arbeitsplatz?

Wenn das Thermometer auf immer höhere Temperaturen klettert, stellt sich vermehrt die Frage, ob Beschäftigte ein Recht auf Hitzefrei haben. Die Antwort, die PRÄVENTION AKTUELL im Regelwerk gefunden hat, wird nicht jedem gefallen.

Weiterlesen ›