VDI

Neu VDI/VDE 2182 Blatt 4 Informationssicherheit in der industriellen Automatisierung – Empfehlungen zur Umsetzung von Security-Eigenschaften für Komponenten, Systeme und Anlagen

Die Richtlinie richtet sich an die Verantwortlichen für die Anforderungsspezifikation, das Design, die Implementation und das Deployment von Komponenten, Systemen und Anlagen. Sie basiert auf Anforderungen und Vorgaben der Richtlinienreihe VDI/VDE 2182 sowie der NAMUR NE 153 und setzt sich im Besonderen mit den Randbedingungen aus der Sicht eines Herstellers auseinander. Im Ergebnis werden Umsetzungsempfehlungen aufgezeigt, die gleichermaßen für groß- als auch für klein- und mittelständische Unternehmen geeignet sind. Die Richtlinie steht dabei nicht im Widerspruch zur DIN EN 62443. Dem Anwender hilft die Richtlinie dabei, seine Entwicklung beziehungsweise seinen Entwicklungsprozess bezüglich der IT Security zu verbessern. Sie hilft dabei, IT Security als Produkteigenschaft zu implementieren.

Detailliertere Informationen finden Sie hier