DIN

Geändert DIN EN 12413:2018-09 Sicherheitsanforderungen für Schleifkörper aus gebundenem Schleifmittel; Deutsche und Englische Fassung prEN 12413:2018

Gegenüber DIN EN 12413:2011-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  1. Abschnitt 3 „Begriffe“ wurde überarbeitet;
  2. das Konzept des „Schleifens“ und „Trennschleifens“ wurde erläutert. Der Ausdruck „Schleifen“ umfasst nicht das „Trennschleifen“, wodurch Änderungen im gesamten Dokument vorgenommen wurden;
  3. die Abkürzung „VE“ für „Verwendungseinschränkungen“ wurde gestrichen;
  4. die Typenbezeichnungen in Tabelle 6 wurden auf ihre Übereinstimmung mit ISO 525 geprüft und, wo notwendig, angepasst;
  5. der Tabelle 6 wurden Typ 17R und Typ 19R hinzugefügt;
  6. 6.2 „Umfang der Prüfung im Herstellerwerk“ wurde in einen informativen Anhang F „Empfohlener Umfang der fertigungsbegleitenden Prüfung“ verschoben;
  7. in Anhang A wurden Anforderungen an die Sicherheitssymbole, einschließlich der Symbole für persönliche Schutzausrüstung, hinzugefügt;
  8. in Tabelle A.2 wurden die folgenden Verwendungseinschränkungen, einschließlich der Symbole, hinzugefügt: „Keine beschädigte Schleifscheibe verwenden“ und „Nur zum Schleifen in einem Winkel von über 10° verwenden“. Für die Verwendungseinschränkung „Zulässig nur für vollständig geschlossenen Arbeitsbereich“ wurde ein Symbol hinzugefügt;
  9. eine neue Tabelle A.3 mit Symbolen für persönliche Schutzausrüstung wurde als Beispiel hinzugefügt; j) der Dreipunktseitenlastversuch in C.3 wurde gestrichen;
  10. die Literaturhinweise wurden aktualisiert.

Detailliertere Informationen finden Sie hier