DIN

Neu DIN EN 17210 Barrierefreiheit und Nutzbarkeit der gebauten Umwelt – Funktionale Anforderungen; Deutsche Fassung EN 17210:2021

Diese europäische Norm beschreibt grundlegende, allgemeine Mindestanforderungen und Empfehlungen für eine barrierefreie und nutzbare gebaute Umwelt, den Prinzipen des „Design for All“ sowie „Universal Design“ folgend. Die Norm legt fest, was notwendig ist, mit diesen Prinzipien überein zu kommen, was eine gleichberechtigte und sichere Nutzung für eine Vielzahl von Nutzergruppen erleichtert. Diese Kriterien für die funktionale Zugänglichkeit und Nutzbarkeit gelten speziell für die Planung, den Bau, die Sanierung oder die Anpassung sowie die Instandhaltung von öffentlich genutzten Umgebungen.

ANMERKUNG 1 „Design for all “ und „Universal Design“ teilen eine Ähnliche integrative Design-Philosophie. „Universal Design“ bedeutet die Gestaltung von Produkten, Umgebungen, Programmen und Dienstleistungen, die von allen Menschen so weit wie möglich ohne Anpassung oder spezialisiertes Design genutzt werden können. „Universal Design“ schließt Hilfsmittel für bestimmte Personengruppen mit Behinderungen nicht aus wo dies benötigt werden.

ANMERKUNG 2 Begriffe wie „Design for all“, „Universal Design“, „zugängliches Design“, „barrierefreies Design“, „inklusives Design“ und „Generationsübergreifendes Design“ sind oft mit der gleichen Bedeutung austauschbar verwendbar.

Detailliertere Informationen finden Sie hier