DIN

Neu DIN EN 16662-1:2020-07 Straßenfahrzeuge – Zusätzliche Gleitschutzvorrichtungen für Reifen an Personenfahrzeugen und leichten Nutzfahrzeugen – Teil 1: Sicherheitstechnische Anforderungen und Prüfverfahren; Deutsche Fassung EN 16662-1:2020

Dieses Dokument enthält Festlegungen für Sicherheits-, Qualitäts- und Leistungsanforderungen an zusätzliche Gleitschutzvorrichtungen, im Allgemeinen als „SGD“ bezeichnet, für nach der geltenden Gesetzgebung zugelassene Reifen, die für die Befestigung an Reifen von Fahrzeugen der Klassen M1, N1, O1, O2 und entsprechender Unterkategorien (Geländefahrzeuge) vorgesehen sind. Die enthaltenen Anforderungen gelten für alle SGD, unabhängig von Material/Technologie zur Herstellung.

Dieses Dokument ist als Teil 1 einer mehrteiligen Normenreihe mit der Bezeichnung EN 16662 vorgesehen. Die zuständige europäische Arbeitsgruppe (CEN/TC 301/WG 7 „Einrichtungen zur Erhöhung der Haftreibung“) plant darüber hinaus die Erarbeitung der folgenden produktspezifischen Normenteile:

  • EN 16662-2 „Specific test procedures for metallic SGDs“,
  • EN 16662-3 „Specific test procedures for fabric SGDs“,
  • EN 16662-4 „Specific test procedures for net SGDs“,
  • EN 16662-5 „Specific test procedures for polimer/polimer hybrid SGDs“.

Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 085-00-07 AA „Gleitschutzketten“ im DIN-Normenausschuss Rundstahlketten (NRK).

Detailliertere Informationen finden Sie hier