DGUV Informationen

Neu 22480 FBHM-033: Schwenkbiegemaschinen und Langabkantmaschinen: Schutzmaßnahmen

Für Schwenkbiege- und Langabkantmaschinen existieren keine europäisch harmonisierten Produktnormen. Um die als Schutzziele formulierten rechtsverbindlichen grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen des Anhang I der MRL einzuhalten, können die unspezifischen Grund- und Gruppennormen (z. B. DIN EN ISO 12100 [2], DIN EN ISO 13857 [3]) für die Konstruktion und den Bau der Maschinen zugrunde gelegt werden. Da dort Anforderungen jedoch recht allgemein gehalten sind, empfiehlt diese „Fachbereich AKTUELL“ konkrete Schutzmaßnahmen.

Nur online als PDF zum Download erhältlich. Auch in anderen Sprachen verfügbar.

Detailliertere Informationen erhalten Sie hier