DGUV Informationen

Neu 22362 FBHM-083: Schimmelpilzbefall an Hölzern – Beurteilung und Maßnahmen bei Befall an Transport- und Verpackungshölzern

Diese Fachbereich AKTUELL soll Hilfestellung bei der Gefährdungsbeurteilung und daraus folgenden Maßnahmen bei Tätigkeiten mit schimmelpilzbefallenen Transport- und Verpackungsmaterialien aus Holz geben. Holz unterliegt als organisches Material naturgegeben einer Besiedlung mit Mikroorganismen (Biostoffen), insbesondere mit Schimmelpilzen. Je höher der Feuchtegehalt des Holzes, umso stärker und schneller erfolgt ein Schimmelbefall. Das führt nicht nur zu einer Minderwertigkeit des Holzes, sondern kann auch gesundheitliche Probleme, z.B. Reizungen, Allergien, verursachen. Die Trocknung des Holzes, möglichst unter 20% Feuchtigkeit, und richtige Lagerung, beugt nachhaltig einem Befall mit Schimmelpilzen vor.

Nur online als PDF zum Download erhältlich.

Detailliertere Informationen erhalten Sie hier