DIN

Geändert DIN EN 480-1:2023-12 Zusatzmittel für Beton, Mörtel und Einpressmörtel – Prüfverfahren – Teil 1: Referenzbeton und Referenzmörtel für Prüfungen; Deutsche Fassung EN 480-1:2023

Dieses Dokument legt die Ausgangsstoffe, die Zusammensetzung und das Mischverfahren zur Herstellung von Referenzbeton und Referenzmörtel für die Prüfung der Wirksamkeit und der Verträglichkeit von Zusatzmitteln entsprechend der Normenreihe EN 934 fest. Die deutsche Mitarbeit an dieser Europäischen Norm erfolgt durch den Arbeitsausschuss NA 005-07-23 AA „Betonzusatzmittel“ im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Dieses Dokument ersetzt DIN EN 480-1:2015-01 .

Gegenüber DIN EN 480-1:2015-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Bestimmung der Konsistenz des Referenzmörtels durch eine Verarbeitbarkeitsbestimmung nach DIN EN 413-2 wurde gestrichen, da dieses Verfahren in DIN EN 413-2 nicht mehr enthalten ist; b) Dokument redaktionell überarbeitet.

Detailliertere Informationen erhalten Sie hier