DGUV Informationen

Geändert DGUV Information 213-096 Organische Peroxide – Antworten auf häufig gestellte Fragen (Merkblatt M 058 der Reihe „Gefahrstoffe“)

Organische Peroxide (OP) sind aus chemischer Sicht Derivate des Wasserstoffperoxids. Man nutzt sie z. B. als Radikalstarter zum Polymerisieren von Monomeren bei der Kunststoffherstellung, als Härter für ungesättigte Polyesterharze (UP-Harze) oder als Vernetzer in der Gummiindustrie.

In dieser Schrift werden Antworten auf die am häufigsten gestellten Fragen zu Tätigkeiten mit Organischen Peroxiden gegeben. Diese Schrift ergänzt damit die DGUV Information 213-069 „Organische Peroxide“.

Die Idee für eine solche Fragensammlung entstand, als unsere Expertinnen und Experten bei Betriebsberatungen, telefonischen Anfragen, auf Tagungen und bei Fortbildungsseminaren den Bedarf für konkrete Antworten auf immer wiederkehrende, spezielle Fragen erkannten. Diese Fragen wurden gesammelt und von Fachleuten der BG RCI und der Industrie beantwortet. Das Ergebnis ist eine strukturierte Zusammenstellung von Fragen und Antworten, die mit der vorliegenden Schrift allen Interessierten zur Verfügung gestellt wird.

Die DGUV Information 213-096 wurde von einer Projektgruppe im Auftrag des Sachgebiets „Explosionsgefährliche Stoffe“ überarbeitet und ist vom Fachbereich „Rohstoffe und chemische Industrie“ verabschiedet worden.

Detailliertere Informationen finden Sie hier