DGUV Informationen

Geändert DGUV Information 202-005 Kindertagespflege – damit es allen gut geht

Die DGUV Information 202-005 „Kindertagespflege – damit es allen gut geht“ unterstützt die Kindertagespflegeperson bei der sicheren und gesunden Betreuung der Kinder und gibt Hinweise für die eigene Sicherheit und Gesundheit. Sie richtet sich neben den Kindertagespflegepersonen, auch an Jugendämter, Träger der freien und öffentlichen Jugendhilfe sowie an Eltern von Tagespflegekindern.
Es werden geeignete Schutzmaßnahmen zur Förderung von Sicherheit und Gesundheit in der Kindertagespflege dargestellt – mit Bezug zu Ihrem Arbeits- und Betreuungsalltag. Sie erhalten darüber hinaus wichtige Hinweise zum Unfallversicherungsschutz und Anregungen darüber, wie Sie Ihre Arbeit sicher und gesund gestalten. Am Ende der Informationsschrift finden Sie Ihren zuständigen Unfallversicherungsträger, der Sie bei Fragen unterstützt und Ihnen z. B. Qualifizierungen anbieten kann, sowie weitere Ansprechpartner.

Angebote anderer Sozialleistungsträger

Neben Ihrem Unfallversicherungsträger erhalten Sie auch Unterstützung von Ihrer Krankenkasse und Ihrem Rentenversicherungsträger.

Angebot Ihrer Krankenkasse:

Kindertagespflegepersonen können soweit sie gesetzlich krankenversichert sind, sich bei ihrer jeweiligen Krankenkasse über Kursangebote informieren. Dafür hat jede Krankenkasse eine sogenannte Kurssuche, wo nach Postleitzahl und Handlungsfeldern Gesundheitsförderungs- und Präventionsangebote gesucht werden können. Gemäß ihrer Satzung bezuschusst die Krankenkasse maximal zwei Kurse im Jahr und erstattet bei regelmäßiger Teilnahme anteilig Kosten bis zu einer bestimmten Höhe.

Angebot Ihres Rentenversicherungsträgers:

Für Beschäftige, die bereits erste gesundheitliche Beeinträchtigungen aufweisen, bieten die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung ein kostenfreies Trainingsprogramm (RV Fit) mit Elementen zu Bewegung, Ernährung und Stressbewältigung an. RV Fit gibt es als Kompakt- bzw. reines Online-Angebot. Das Programm soll zur Vermeidung von chronischer Erkrankung und Behinderung beitragen und somit die Beschäftigungsfähigkeit erhalten. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.rv-fit.de. Dort können über eine Postleitzahlensuche die regionalen Angebote, FAQ´s und auch die zentralen Service-Nummern abgerufen werden.

Aktualisierungen 2021:

  • Hinzufügen der Abschnitte 3. „Aufsichtspflicht in der Kindertagespflege“ und 4.9 „Schlafen“
  • Ergänzung von Tierhaltepflichten im Abschnitt 4.7
  • Ergänzung der zuständigen Unfallversicherungsträger im Abschnitt 11.3
  • Aktualisierung der Fotos und Abbildungen
  • Redaktionelle Anpassungen

Detailliertere Informationen finden Sie hier