DIN

Neu DIN SPEC 45674:2018-03 Einwirkungen mechanischer Schwingungen auf den Menschen – Kenntnisse zur Durchführung und Bewertung von Messungen

Dieser DIN-Fachbericht ist vom Unterausschuss NA 001-03-07-04 UA (NALS/VDI C 7.4) „Qualifizierung und Bewertung von Messpersonal“ im Arbeitsausschuss NA 001-03-07 AA „Schwingungseinwirkung auf den Menschen“ des DIN/VDI-Normenausschusses Akustik, Lärmminderung und Schwingungstechnik (NALS) erarbeitet worden.
Die durch feste Körper auf den menschlichen Körper übertragenen mechanischen Schwingungen (Vibrationen) können zu Beeinträchtigungen des Wohlbefindens, der Leistung oder auch zu gesundheitlichen Schäden führen. Um die mit diesen Schwingungen verbundenen Auswirkungen zu beurteilen, können Messungen erforderlich sein. Dazu gehören neben der geeigneten Messeinrichtung auch die Kenntnisse und Fertigkeiten derjenigen, die die Messung durchführen. Dieser Fachbericht gibt Leitlinien für die erforderliche Kompetenz derjenigen, die Schwingungsmessungen zur Bewertung der Schwingungseinwirkungen auf den Menschen durchführen.
Die Kenntnisse über Schwingungsmessungen sind in drei Stufen eingeordnet. Damit können Schwingungsmessungen mit normgerechten Schwingungsmesseinrichtungen und Analysen zur Beurteilung für die Bereiche Ganzkörper-Schwingungen und Hand-Arm-Schwingungen durchgeführt und gemäß der Zielsetzung der Messaufgabe bewertet werden.
Ziel dieses Fachberichts ist es, die erforderliche Qualität von Messungen sicherzustellen, indem Fehler bei der Messung vermieden und die Unsicherheit der Messergebnisse minimiert werden.
In informativen Anhängen sind die Themen der jeweiligen Stufen samt zugehöriger Normen und Richtlinien sowie die Gewichtung der Themen aufgeführt und es werden weiterführende Literaturangaben gemacht.

Detailliertere Details finden Sie hier