DIN

Neu DIN ISO 29661:2016-11 Referenzstrahlungsfelder für den Strahlenschutz – Definitionen und grundlegende Konzepte (ISO 29661:2012)

Diese Norm definiert Begriffe und grundlegende Konzepte für die Kalibrierung von Dosimetern und Geräten, die für die Strahlenschutzdosimetrie von externer Strahlung, insbesondere für Beta-, Neutronen- und Photonenstrahlung, Verwendung finden. Sie definiert die Messgrößen für Strahlenschutzdosimeter zur Messung der Dosis und Dosisleistung und gibt Empfehlungen für die Darstellung dieser Messgrößen. Für die Personendosimetrie behandelt sie Ganzkörper- und Teilkörperdosimeter (einschließlich derjenigen für die Haut und die Augenlinse) und für die Ortsdosimetrie tragbare und fest installierte Dosimeter. Für die Kalibrierung von Dosimetern zur Messung der Orts- und Personendosis und Orts- und Personendosisleistung in Referenzstrahlungsfeldern enthält die Norm Richtlinien. Für Personendosimeter werden Empfehlungen für die Position des Bezugspunktes und für das zu verwendende Phantom gegeben. Diese Norm behandelt ebenfalls die Bestimmung des Ansprechvermögens als Funktion der Strahlungsqualität und des Strahleneinfallswinkels. Sie ist gedacht für die Anwendung in Kalibrierlaboratorien und bei Herstellern.

Detaillierte Informationen erhalten Sie hier