DIN

Neu DIN EN ISO 17099:2018-10 – Entwurf Strahlenschutz – Durchführungskriterien für Laboratorien zur Anwendung des zytokinase-blockierten Mikrokerntests (CBMN) in Lymphozyten des menschlichen peripheren Blutes im Rahmen der biologischen Dosimetrie (ISO 17099:2014); Deutsche und Englische Fassung EN ISO 17099:2017

Der internationale Norm-Entwurf wurde vom TC 85/SC 2 „Strahlenschutz“, der Internationalen Organisation für Normung (ISO) erarbeitet. Dieser internationale Norm-Entwurf stellt eine Leitlinie für die Durchführung des CBMN-Tests zur Beurteilung von Dosen unter Anwendung dokumentierter und validierter Verfahren bereit.

Die Beurteilung von Dosen unter Anwendung des CBMN-Tests ist von Bedeutung bei medizinischer Behandlung, im Strahlenschutzmanagement, beim Führen von Aufzeichnungen und in Bezug auf medizinische Anforderungen/gesetzliche Bestimmungen. Dieser internationale Norm-Entwurf ist entsprechend der Anwendung des CBMN-Tests in zwei Teile unterteilt: Strahlenexposition von wenigen Einzelpersonen oder Triage der Bevölkerung bei einem großen radiologischen Ereignis. Das zuständige deutsche Gremium ist der NA 080-00-01 AA „Dosimetrie“ des DIN-Normenausschusses Radiologie (NAR) in Arbeitsgemeinschaft mit der Deutschen Röntgengesellschaft.

Detailliertere Information finden Sie hier