DIN

Neu DIN EN ISO 16321-3:2018-08 Augen- und Gesichtsschutz für betriebliche Anwendungen – Teil 3: Zusätzliche Anforderungen an Schutzgeräte aus Gewebe (ISO/DIS 16321-3:2018)

Dieses Dokument legt zusätzliche Material-, Design- Leistungs- und Kennzeichnungsanforderungen für Schutzgeräte aus Gewebe, die dazu ausgelegt sind die Augen und Gesichter der Personen vor mechanischen Gefährdungen wie herumfliegenden Teilchen und Bruchstücken zu schützen. Die anderen zutreffenden Anforderungen für Schutzgeräte aus Gewebe und deren Tragkörper/ Befestigung sind in ISO 16321-1 festgelegt. Dieses Dokument gilt nicht für Schutzgeräte gegen Spritzer (einschließlich geschmolzenem Metall), heißen Teilchen, elektrischen Gefährdungen, infraroter- und ultravioletter Strahlung. Zum Schutz gegen diese Gefährdungen sind zusätzliche oder alternative Schutzgeräte nach ISO 16321-1 notwendig.

Dieses Dokument gilt nicht für Schutzgeräte aus Gewebe für sportliche Anwendungen wie zum Beispiel Fechten. Dieses Dokument (prEN ISO 16321-3:2018) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 94/SC 6 „Eye and face protection“ in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 85 „Augenschutzgeräte“ erarbeitet, dessen Sekretariat von AFNOR (Frankreich) gehalten wird, für die nationale Bearbeitung ist der NA 027-01-01 AA „Augenschutz“ zuständig.

Detailliertere Informationen finden Sie hier