DIN

Neu DIN EN 60601-2-76:2017-11; VDE 0750-2-76:2017-11 – Entwurf „Medizinische elektrische Geräte – Teil 2-76: Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Niedrigenergie-Ionengas-Hämostasegeräten (IEC 62D/1441/CDV:2017); Deutsche Fassung prEN 60601-2-76:2017“

Dieser internationale Norm-Entwurf gilt für die Basissicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Niedrigenergie-Ionengas-Hämostasegeräten. Diese Geräte werden verwendet, um zum Beispiel kontaminiertes Gewebe des Menschen zu behandeln, um den Heilungsprozess zu beschleunigen. Zuständig ist das DKE/UK 812.2 „Therapie, Chirurgie“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Detailliertere Informationen finden Sie hier