DIN

Neu DIN EN 280-2:2018-09 Fahrbare Hubarbeitsbühnen – Teil 2: Zusätzliche Sicherheitsanforderung für Lastaufnahmemittel an Hubeinrichtung und Arbeitsbühne; Deutsche und Englische Fassung prEN 280-2:2018

Dieser Norm-Entwurf konkretisiert einschlägige Anforderungen von Anhang I der EU-Maschinenrichtlinie 2006/42/EG an erstmals im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) in Verkehr gebrachte Maschinen, um den Nachweis der Übereinstimmung mit diesen Anforderungen zu erleichtern.

Dieses Dokument, das in Verbindung mit EN 280-1 zu verwenden ist, legt zusätzliche Sicherheitsanforderungen an Fahrbare Hubarbeitsbühnen (FHAB) des Typs 1, die mit einer Lastaufnahmeeinrichtung ausgestattet sind, fest. Die Lastaufnahmeeinrichtung ist für das Anheben hängender Lasten zur direkten Unterstützung der von dem Personal auf der Arbeitsbühne ausgeführten Aufgabe vorgesehen. Dieses Dokument behandelt die signifikanten Gefährdungen, Gefährdungssituationen und Ereignisse, die für das Anheben von Lasten außerhalb des Anwendungsbereichs von EN 280-1 relevant sind, wenn die FHAB und die Lastaufnahmeeinrichtung wie vorgesehen und unter den unter normalen Umständen durch den Hersteller der FHAB vorhersehbaren Bedingungen der Fehlbedienung betrieben werden.

Dieses Dokument gilt nicht für:

  1. a) die Anwendung von FHAB zum Anheben von Personen als hängende Last;
  2. b) die Anwendung von FHAB zum Anheben hängender Lasten von einer anderen Steuerstelle als der Arbeitsbühne aus;
  3. c) Anforderungen an Hebezeuge;
  4. d) Anheben oder Absenken von hängenden Lasten für die allgemeine Materialhandhabung, wie durch einen Kran, Lasthebezeuge können sein:
  5. a) feste Lastanschlagpunkte an der Arbeitsausrüstung oder der Hubeinrichtung;
  6. b) Hubgeräte für das Anheben oder Absenken einer Last mit ortsfester Plattform. Die Einrichtung ist mit der Arbeitsbühne oder der Hubeinrichtung verbunden und kann einen Ausleger haben.

Dieses Dokument beinhaltet die Deutsche Fassung der vom Technischen Komitee CEN/TC 98 „Hebebühnen“ im Europäischen Komitee für Normung (CEN) ausgearbeiteten prEN 280-2:2018. Die nationalen Interessen bei der Erarbeitung werden vom Ausschuss NA 060-22-21 AA „Fahrbare Hubarbeitsbühnen“ im Fachbereich „Fördertechnik“ des DIN-Normenausschusses Maschinenbau (NAM) wahrgenommen. Vertreter der Hersteller und Anwender von fahrbaren Hubarbeitsbühnen sowie der Berufsgenossenschaften sind an der Erarbeitung beteiligt.

Detailliertere Informationen finden Sie hier