DGUV Informationen

Neu DGUV Information 213-731 Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger (EGU) nach der Gefahrstoffverordnung – Vergießen elektronischer Bauteile mit Vergussmassen, die Methylendiphenyldiisocyanat (MDI) enthalten

Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger (EGU) werden in Zusammenarbeit mit der antragstellenden Organisation erarbeitet von

  • den gesetzlichen Unfallversicherungsträgern (UVT) und
  • dem Institut für Arbeitsschutz der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IFA) gemeinsam mit
  • der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und
  • gegebenenfalls weiteren Messstellen z.B. der Bundesländer.

Detailliertere Informationen finden Sie hier