DIN

Geändert DIN EN ISO 5175-1:2018-03 Gasschweißgeräte – Sicherheitseinrichtungen – Teil 1: Mit integrierter Flammensperre (ISO 5175-1:2017); Deutsche Fassung EN ISO 5175-1:2017

Dieses Dokument enthält die allgemeinen Anforderungen und Prüfungen für Sicherheitseinrichtungen für Brenngase und Sauerstoff oder Druckluft mit integrierter Flammensperre, die abströmseitig von Hauptstellen-, Flaschen- und (oder) Leitungsdruckreglern und anströmseitig von Brennern für Schweißen, Schneiden und verwandte Prozesse angewendet werden. Dieses Dokument macht keine Angaben über die Anordnung der Einrichtungen im Gassystem. Dieses Dokument enthält keine Anforderungen für Sicherheitseinrichtungen ohne integrierte Flammensperren. Diese werden von ISO 5175-2 abgedeckt. Dieses Dokument deckt nicht den Gebrauch von Sicherheitseinrichtungen mit integrierter Flammensperre für Anwendungen mit Gasversorgungssystemen für vorgemischte Sauerstoff/Brenngas- oder Luft/Brenngas-Gemische ab, zum Beispiel abströmseitig von Gasmischern oder Gaserzeugern zur Herstellung von Wasserstoff/Sauerstoff-Gemischen durch elektrolytische Zersetzung von Wasser. Für dieses Dokument ist das Gremium NA 092-00-07 AA „Ausrüstung zum Gasschweißen, Schneiden und verwandte Prozesse“ im DIN-Normenausschuss Schweißen und verwandte Verfahren (NAS) zuständig.

Gegenüber DIN EN 730-1:2003-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Änderung der Normnummer; b) Aktualisierung der normativen Verweisungen; c) redaktionelle Überarbeitung.

Detailliertere Details finden Sie hier