DIN

Geändert DIN EN 61511-1:2019-02;VDE 0810-1:2019-02 VDE 0810-1:2019-02 Funktionale Sicherheit – PLT-Sicherheitseinrichtungen für die Prozessindustrie – Teil 1: Allgemeines, Begriffe, Anforderungen an Systeme, Hardware und Anwendungsprogrammierung (IEC 61511-1:2016 + COR1:2016 + A1:2017); Deutsche Fassung EN 61511-1:2017 + A1:2017

Diese Norm ist innerhalb des Rahmens der IEC 61508 als Sicherheitsgrundnorm für funktionale Sicherheit auf die Prozessindustrie und deren sicherheitstechnische Systeme zugeschnitten. Sie fordert die Durchführung einer Gefährdungs- und Risikoanalyse, um daraus die Spezifikation sicherheitstechnischer Systeme ableiten zu können.

Andere Sicherheitssysteme werden nur so weit betrachtet, dass ihr Beitrag bei der Betrachtung der Leistungsanforderung an die sicherheitstechnischen Systeme berücksichtigt werden kann. Das sicherheitstechnische System umfasst dabei alle zur Ausführung der sicherheitstechnischen Funktion erforderlichen Komponenten und Teilsysteme vom Sensor bis zum Aktor. Zuständig ist das DKE/GK 914 „Funktionale Sicherheit elektrischer, elektronischer und programmierbarer elektronischer Systeme (E, E, PES) zum Schutz von Personen und Umwelt“ der DKE Deutsche Kommission Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik in DIN und VDE.

Gegenüber DIN EN 61511-1 (VDE 0810-1):2005-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  1. Anforderungen an die Software ersetzt durch Anforderungen an die Anwendungsprogrammierung;
  2. Um das Management der funktionalen Sicherheit zu verbessern, wurden die Anforderungen an die Beurteilung der funktionalen Sicherheit weiter ausgeführt;
  3. Anforderungen an die Verfahren bei Modifikation hinzugefügt;
  4. Zur Gefährdungs- und Risikobeurteilung die Informationssicherheit hinzugefügt;
  5. Anforderungen an die Betriebseinrichtungen ausgeweitet, sofern sie als Schutzebene dienen;
  6. Anforderungen zur Hardwarefehlertoleranz wurden geändert.

Anwender und Integratoren sollten sie sorgfältig durchsehen, um alle Möglichkeiten zu verstehen.

Detailliertere Änderungen finden Sie hier