DIN

Geändert DIN EN 15154-5:2018-05 „Sicherheitsnotduschen – Teil 5: Körperduschen mit Überkopfbrause und Wasseranschluss für andere Standorte als Laboratorien“; Deutsche und Englische Fassung prEN 15154-5:2018

Dieses Dokument ist eine Produktnorm, die Leistungsanforderungen für Sicherheitsnotduschen für den Körper mit Überkopfbrause und Wasseranschluss enthält, die in Produktionsanlagen oder Umschlaganlagen (auch in Kombination mit Sicherheitsaugenduschen und handgeführten Brausen) installiert werden,

a) die dauerhaft an eine Wasserversorgung angeschlossen sind oder

b) die mit einem Speicherbehälter ausgestattet und wahlweise an eine kontinuierliche oder temporäre Wasserversorgung angeschlossen sind.

Sicherheitsnotduschen für den Körper, die andere Flüssigkeiten als Wasser verwenden, werden in diesem Norm-Entwurf nicht berücksichtigt. Dieser Norm-Entwurf enthält auch spezielle Anforderungen mit Hinblick auf Installation, Ausrichtung und Kennzeichnung der Duschen sowie auch Anforderungen an die vom Hersteller zur Verfügung zu stellenden Informationen hinsichtlich Bedienung und Wartung. Dieses Dokument (prEN 15154-5:2018) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 332 „Laborausrüstungen“ erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Für die deutsche Mitarbeit ist der Arbeitsausschuss NA 055-02-03 AA „Laborarmaturen“ im DIN-Normenausschuss Laborgeräte und Laboreinrichtungen (FNLa) verantwortlich.

Gegenüber DIN 12899-3:2009-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  • Norm inhaltlich an die Europäische Normenreihe EN 15154 angepasst;
  • Tabelle 1 zur Übersicht der Normenzuordnung erstellt;
  • normative Verweisungen aktualisiert;
  • Anforderungen an die Benutzerinformation erweitert;
  • neuer Anhang A „Allgemeine Empfehlungen“ aufgenommen;
  • redaktionelle Anpassungen.

Detailliertere Informationen finden Sie hier