DIN

Geändert DIN EN 13274-4:2018-08 Atemschutzgeräte – Prüfverfahren – Teil 4: Flammenprüfungen

Mittels der Flammenprüfung werden Pressluftatmer während der Zertifizierung auf Flammen- und Hitzeverträglichkeit geprüft. Diese Prüfung ist eine Einmalprüfung, weil die geprüften Geräte nicht weiter verwendet werden. Die Beflammungszeit ist die Dauer der Beflammung, der ein Produkt ausgesetzt ist.

Gegenüber DIN EN 13274-4:2001-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen:

  1. Norm an die aktuell geltenden Gestaltungsregeln in Abschnitt 2 „Normative Verweisungen“ und Abschnitt 3 „Begriffe“ angepasst
  2. Abschnitt 5 geändert zur Abschätzung der Unsicherheit;
  3. Prüfstand detaillierter beschrieben;
  4. Verfahren hinzugefügt, um das Visier in einem Winkel von 45 Grad zu testen;
  5. Norm redaktionell überarbeitet.

Detailliertere Informationen finden Sie hier