DIN

Entwurf DIN 18234-1:2016-08 Baulicher Brandschutz großflächiger Dächer, Brandbeanspruchung von unten – Teil 1: Begriffe, Anforderungen und Prüfungen; geschlossene Dachflächen

Nach diesem Norm-Entwurf geprüfte oder klassifizierte Dächer erfüllen das Schutzziel einer Begrenzung der Brandweiterleitung im Bereich der geschlossenen Dachfläche bei unterseitiger Brandbeanspruchung durch einen begrenzten Entstehungsbrand. Hierbei beteiligen sich die klassifizierten Dächer nicht oder nur verzögert am Brandgeschehen. Dieser Norm-Entwurf legt brandschutztechnische Begriffe, Anforderungen und Prüfungen für großflächige Dächer mit Dachdeckungen und Dachabdichtungen mit weniger als 20° Neigung fest. Für Dächer mit Dachdeckungen gilt dieser Norm-Entwurf nur für großformatige Deckungswerkstoffe mit einer Einzelfläche größer als 0,4 Quadratmeter.

Detaillierte Informationen erhalten Sie hier