DIN

Entwurf DIN EN 61340-4-5:2016-09; VDE 0300-4-5:2016-09 Elektrostatik – Teil 4-5: Standard-Prüfverfahren für spezielle Anwendungen – Verfahren zur Charakterisierung der elektrostatischen Schutzwirkung von Schuhwerk und Boden in Kombination mit einer Person

Dieser Teil der IEC 61340 legt Prüfverfahren zur Bewertung der elektrostatischen Schutzwirkung durch ein System aus Schuhwerk und Boden beziehungsweise Bodenbelag in Kombination mit einer Person fest. Die Prüfverfahren sind nicht für einzelne Materialien oder für Zwecke der Systemklassifizierung vorgesehen. Die Charakterisierung eines Systems wird erzielt, indem der elektrische Widerstand und die Aufladbarkeit von Schuhwerk und Boden in Kombination mit einer Person gemessen wird. Die Aufladbarkeit wird mit einem Begehtest bestimmt. Die graphischen Darstellungen von Aufzeichnungen von Körperspannungen wurden in der aktuellen Überarbeitung aktualisiert und ergänzt. In einem informativen Anhang wird ein alternatives Gehmuster für die Durchführung des Begehtests beschrieben.

Detaillierte Informationen erhalten Sie hier