DIN

Entwurf DIN EN 14458:2016-09 Persönlicher Augenschutz – Hochleistungsvisiere zur ausschließlichen Verwendung an Schutzhelmen

Dieser Norm-Entwurf bestimmt die Mindestanforderungen für Visiere, die speziell zur Verwendung mit Schutzhelmen ausgelegt sind, einschließlich jener in Übereinstimmung mit EN 443, EN 14052, EN 16471 und EN 16473, ist aber, je nach Situation, nicht auf diese beschränkt. Diese Visiere können permanent montiert oder vom Helm entfernbar sein. Siehe Anwendungsbereich der verschiedenen Helmnormen für die Anwendungen. Diese Visiere sind nicht zum Schutz gegen Gefährdungen durch Rauch und Gas/Dampf ausgelegt. In diesem Dokument werden drei Typen von Visieren (Visiere für den allgemeinen Gebrauch, Visiere mit erhöhter thermischer Leistungsfähigkeit und Maschengeflechtvisiere) in zwei verschiedenen Formen (Augen- und Gesichtsschutz) beschrieben. Visiere für den sportlichen Einsatz, Visiere mit Korrektionswirkung und Korbbrillen, die zusammen mit Schutzhelmen eingesetzt werden, werden von diesem Norm-Entwurf nicht abgedeckt.

Detaillierte Informationen erhalten Sie hier